Unfall beim Einparken

Auto landet im Wohnzimmer

+
Auto landet im Wohnzimmer.

Glück gehabt! Beim Einparken ist einer Autofahrerin ein kleiner Fehler mit großer Wirkung unterlaufen. Die 81-Jährige verwechselte kurz das Brems- mit dem Gaspedal, doch da war es schon zu spät.

Eigentlich wollte die Frau aus Wipperfürth am Donnerstagnachmittag nur ihren Wagen vor einem Krankenhaus in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) in eine Parkbucht entlang der Straße manövieren, als das Unglück geschah.

Die Autofahrerin verwechselte, laut Polizeibericht, beim Einparken Gas und Bremse. Der silberne Kleinwagen machte demnach einen mächtigen Satz und flog eine drei Meter tiefe Grundstücksböschung hinab. Das Auto durchschlug die Balkontür der Parterrewohnung und kam erst im Wohnzimmer zum Stehen.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Das Auto konnte mit einem Abschlappwagen aus der Wohnung des Mehrfamilienhauses geborgen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Verrückte Unfälle beim Einparken

Verrückte Park-Unfälle 

ml

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Dass Reisende an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden eine Pause machen, ist ja normal. Ein Storch dagegen, der dort auf dem Dach eines Autos einen …
Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Kommentare