Schwupps!

Ab durch die Hecke: Porsche auf Abwegen 

+
Porsche landet in der Hecke. 

Es sieht aus, als wollte sich der Porsche in der Hecke verstecken. Doch das war natürlich keine Absicht. Beim Einparken ist dem Geländewagen-Fahrer jedoch ein kleines Malheur passiert. 

Ein Porsche-Fahrer hat sein Auto am Donnerstag auf einem Supermarktparkplatz ins Gebüsch gesetzt, wie die Polizei Bielefeld berichtet. Der 73-Jährige wollte seinen Porsche Cayenne einparken, doch dabei passierte ein Missgeschick. Der Mann rutschte mit seinem Fuß vom Bremspedal und schon überrollte der Wagen mit der Vorderachse die Kante der Parkplatzbegrenzung. 

Ein Abschleppwagen musste den Porsche aus seiner Schieflage befreien.

Zum Glück stoppte der Gartenzaun vom Nachbargebäude die Fahrt. Der 73-Jährige konnte unverletzt aussteigen. Ein Abschleppwagen befreite den in Schieflage geratenen Porsche. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 6500 Euro.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die smarte Alternative

Er ist der Methusalem unter den Elektroautos – und doch erst neun Jahre alt. Der erste elektrisch angetriebene Smart startete 2007 als Versuch mit …
Die smarte Alternative

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Wer sich für den neuen Mercedes AMG E 63 oder die Top-Version AMG E 63 S entscheidet, kauft eigentlich zwei Autos – die gediegene E-Klasse-Limousine …
Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Frischekur für Mazdas Dreier

Mit der plastischen Chirurgie ist es ja so eine Sache. Und ganz besonders ein Facelift kann schon mal in die Hose gehen. Nicht so beim neuen Mazda3. …
Frischekur für Mazdas Dreier

Kommentare