ADAC jetzt weltweit zweitgrößter Autoclub

München - Der ADAC ist 2010 dank eines kräftigen Mitgliederzuwachses zum weltweit zweitgrößten Automobilclub aufgestiegen.

Insgesamt zählte der ADAC am Jahresende 17,28 Millionen Mitglieder, wie der Autoclub am Dienstag in München mitteilte. Verglichen mit dem Stand von 2009 wuchs die Zahl der Clubmitglieder um knapp 3 Prozent. “Das motiviert uns zusätzlich“, sagte ADAC- Präsident Peter Meyer.

Der ADAC war bereits im Oktober am japanischen Verband JAF vorbeigezogen und wird nur vom US-Autoclub AAA mit rund 45 Millionen Mitgliedern noch deutlich übertroffen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare