Audi: Kult-Klassiker der 1960er bis 1990er Jahre

1 von 7
Der Audi 50 ist ein Kleinwagen mit Vierzylinder-Ottomotor und Frontantrieb. Audi 50 LS (50 PS) kostet im September 1974 8.400 DM (Baujahr 1974 bis Mitte 1978). Rostschutz war noch ein Fremdwort.
2 von 7
Audi Super 90 Baujahr 1966–1972
3 von 7
Audi 80 GTE (110 PS); Baujahr 1975 bis 1978
4 von 7
Audi 100: Ende der 60er Jahre entwickelte Ludwig Kraus den Audi 100. Damit schaffte Audi den Sprung in die gehobene Mittelklasse.
5 von 7
Kurze Zeit später designte Hartmut Warkuss mit dem Audi 100 Coupé S ein Auto für Individualisten, das heute Kultstatus genießt.
6 von 7
Audi 100 Avant: Die Kombiversion mit schräg abfallendem Heck. Der Audi 100 wurde 1968 eingeführt, nach einer Überarbeitung im August 1994 heißt er A6.
7 von 7
Für den „Forever young“ Wandkalender 2013 hat Auto-Fotograf Stefan Warter die Old- und Youngtimer der 1960er bis 1990er Jahre aufwändig im Studio inszeniert (Preis: 29,90 Euro).

Audi-Klassiker der 1960er bis 1990er Jahre: "Forever young" Kalender 2013

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?

Kommentare