LA Auto Show

Das Vorspiel beginnt! Audi Prologue

Audi Prologue
1 von 10
Luxus, Leichtbau und Sportlichkeit: Der neue Audi Prologue ist mehr als ein Konzept. Der Luxuswagen steht für die künftige Designsprache von Audi.
Audi Prologue
2 von 10
Der Audi Prologue ist mit einem 4.0 TFSI ausgestattet: Mit 605 PS und 700 Nm Drehmoment beschleunigt das 1.980 Kilo-Coupé klangvoll in 3,7 Sekunden von null auf Tempo 100.
Audi Prologue
3 von 10
Das Exterieur: Der Audi Prologue ist kürzer und flacher als ein Serien‑A8.
Audi Prologue
4 von 10
Das Heck neigt sich beim Audi Prologue in Fahrtrichtung.
Audi Prologue
5 von 10
Im Durchschnitt verbraucht der Prologue, laut Herstellerangaben, 8,6 Liter pro 100 Kilometer (CO2‑Ausstoß von 199 Gramm pro Kilometer).
Audi Prologue
6 von 10
Die Scheinwerfer sind als breite, flache Keile geformt. Zum Leuchten bringt sie die neue Audi Laser-Technologie.
Audi Prologue
7 von 10
Typisch Audi: Vier Ringe an der Front machen klar, zu wem der Audi Prologue gehört.
Audi Prologue
8 von 10
Lounge-Feeling im Innenraum, trifft auf ein futuristisches Armaturenbrett, das mit drei Touch-Displays ausgestattet ist.

Der Audi Prologue ist mehr als ein Konzeptfahrzeug. Der Prologue ist ein echtes Statement aus Ingolstadt. Hier gibt es Fotos und Details.

Auf der Los Angeles Auto Show (21. bis 30. November) präsentiert der Designchef Marc Lichte den Audi Prologue. Das zweitürige Coupé ist zwar nur ein Konzept, doch für Audi von zukunftsweisender Bedeutung. Die Ingolstädter wünschen sich eine klare Philosophie vor allem beim Audi-Design. Der Audi Prologue ist ihr erster Vertreter.

Audi Entwicklungsvorstand Prof. Dr. Ulrich Hackenberg hatte im Februar 2014 Lichte nach Ingolstadt geholt, um einen Wechseln voranzubringen.

Der Audi Prologue ist mit einem 4.0 TFSI ausgestattet: Mit 605 PS und 700 Nm Drehmoment beschleunigt das 1.980 Kilo-Coupé klangvoll in 3,7 Sekunden von null auf Tempo 100.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und …
Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Kommentare