Mit 380 PS

Fein! Audi R8 e-tron doch als Kleinserie

+
Audi R8 e-tron: Zweisitzer geht jetzt doch in Serie, wenn auch klein. 

Klein, aber fein: der Audi R8 e-tron geht jetzt doch in Serie, wenn auch nur als Kleinserie. Preise für den exklusiven Elektro-Supersportler aus Ingolstadt stehen aber noch nicht fest.

Das Auto soll noch vor 2015 auf den Markt kommen, berichtet das Fachmagazin auto motor und sport und beruft sich dabei auf Unternehmenskreise.

Der frühere Entwicklungsvorstand Wolfgang Dürheimer hatte die Entwicklung des R8 e-tron Ende 2012 gestoppt. Nachfolger Ulrich Hackenberg, der im Juli 2013 zu Audi kam, will das Auto dagegen auf die Straße bringen. Der R8 e-tron soll noch vor der Neuauflage des R8 2015 gebaut werden.

Neue Batterie an Bord?

Optisch wird der e-tron genauso aussehen wie die vorgestellten Prototypen. Allerdings lässt Hackenberg derzeit die Batterietechnik überarbeiten, um eine größere Reichweite zu erreichen, die beim Prototypen bei nur 215 Kilometern liegt. Hackenbergs klare Forderung: "Der muss 500 Kilometer weit kommen."

Der Audi R8 e-tron

Der Audi R8 e-tron

mid

Mehr zum Thema:

Weltrekord für den Audi R8 e-tron

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Moderne Technologien haben dazu geführt, dass in den nächsten Jahren immer mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen. Allerdings ist der …
Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Kommentare