RS-Power-Kombi

Der neue Audi RS 6 Avant Performance

Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
1 von 9
Der kräftigste RS 6 Avant aller Zeiten: Der neue Audi RS 6 Avant Performance rollt erstmals mit 605 PS an den Start (plus 45 PS).
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
2 von 9
Der neue Audi RS 6 Avant Performance sprintet in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h (0,2 Sekunden schneller als sein Vorgänger).
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
3 von 9
Trotz dem Leistungsplus verbraucht der Power Kombi, laut den Ingolstädtern, 9,6 Liter auf 100 Kilometern (CO2 Emission: 223 g/km).
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
4 von 9
Der neue Audi RS 6 Avant Performance mit 605 PS.
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
5 von 9
21-Zoll-Alu-Räder und Bremsen im Wave‑Design.
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
6 von 9
Der 4.0 TFSI leistet im neuen Audi RS 6 Avant Performance 605 PS (445 kW) und gibt ein maximales Drehmoment von 700 Nm ab.
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
7 von 9
Der neue Audi RS 6 Avant Performance ist serienmäßig mit RS‑Sportsitze ausgestattet.
Der neue Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.
8 von 9
Gesteppte Kontrastnähte beim neuen Audi RS 6 Avant performance mit 605 PS.

Kurz vor Jahresende bringt Audi den neuen RS 6 Avant Performance. Die neuen Modellbezeichnung „performance“ steht für noch mehr Leistung und zwar für satte 605 PS.

Der 4.0 TFSI im neuen Audi RS 6 Avant Performance leistet 45 PS mehr und zwar jetzt 605 PS (445 kW) und gibt ein maximales Drehmoment von 700 Nm ab. Dazu gibt es eine Overboost-Funktion. Damit kann der Fahrer kurzzeitig bis zu 750 Nm abrufen.

Der Power Kombi prescht in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Tempo-200-Marke knackt der Audi RS 6 Avant Performance in 12,1 Sekunden.

Die Karosserie wurde beim neuen Audi RS 6 Avant Performance um 20 Millimeter tiefer gelegt. Der neue Audi RS 6 Avant Performance rollt im November zu den Händlern und ist ab 117.000 Euro zu haben.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im …
Das ist der neue Opel Crossland X

Kommentare