Lappen weg

Raser fährt mit 102 durch Tempo-30-Zone

Esslingen - Warum Tempo 30 fahren, wenn es auch einen Zacken schneller geht? Das hat sich wohl auch ein 19-Jähriger gedacht, als er mit 102 Studenkilometer durch Esslingen raste.  

An der Baustelle herrscht zur Zeit Tempo 30, doch das war dem jungen Mann hinterm Steuer scheinbar egal. Die Polizei stoppte den Verkehrssünder mit 102 Sachen. Auch nach Abzug der Toleranz sei der 19-Jährige am Mittwoch immer noch 68 Stundenkilometer zu schnell gewesen. Der Führerschein hatte der Raser noch nicht mal ein Jahr. Doch der ist erstmal futsch.

Nach Angaben der Polizei am Donnerstag erwarten den Fahranfänger unter anderem ein mehrmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von einigen hundert Euro.

dpa

Die lustigsten Schilder

Die lustigsten Schilder der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare