Dramatische Rettung

Auto stürzt in Achensee

Mit einem beherzten Sprung in den Tiroler Achensee haben Insassen eines zufällig vorbeikommenden Taxis zwei Menschen aus einem sinkenden Autowrack gerettet.

Nach Angaben der österreichischen Polizei war der mit sechs Menschen besetzte Unglückswagen am frühen Montag aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den See gestürzt.

Vier Insassen konnten sich aus dem Wrack befreien und ans Ufer schwimmen. Eine junge Frau und ein junger Mann blieben jedoch in dem Unglückswagen gefangen. Die beiden Insassen des Taxis erkannten geistesgegenwärtig den Ernst der Lage und sprangen sofort in das empfindlich kühle Gewässer. Sie retteten die 22-Jährige und ihren vier Jahre älteren Begleiter aus dem Wrack. Beide konnten wiederbelebt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare