Versicherung

Auto überflutet: Wer für Wasserschäden zahlt

+
Das Hochwasser der Donau in Passau hat die Straßen überflutet.

Die Lage ist Ernst - der Dauerregen hält die Einsatzkräfte in Atem. Auch Autobesitzer sollten die Hochwasserwarnungen nicht ignorieren, ansonsten riskieren sie ihren Kfz-Versicherungsschutz.

Parken sie ihr Fahrzeug in Bereichen, für die Hochwasser vorhergesagt wurde, kommen Versicherer unter Umständen nicht für Wasserschäden am Wagen auf, betont Kathrin Jarosch vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Kasko für Totalschaden

Autos, die trotz aller Vorsicht überflutet wurden, sind meist nur noch Schrott. Der Totalschaden ist über die Teilkaskoversicherung abgedeckt, beschädigte Dachkoffer und Kindersitze ebenfalls. „Versicherte müssen nur die vereinbarte Selbstbeteiligung zahlen und werden auch nicht zurückgestuft“, sagt Jarosch. Nur die Bergungsund Abschleppkosten bleiben ihnen nicht erspart, wenn sie keinen separaten Schutzbrief abgeschlossen haben. Betroffene Autobesitzer melden den Schaden am besten umgehend ihrer Versicherung. Zur Schadensdokumentation ist ein Foto sinnvoll, rät Jarosch.

Keinesfalls starten

Auf keinen Fall darf ein überschwemmtes Fahrzeug gestartet werden, warnt der Versicherer Allianz. Ein Fachmann müsse die Batterie abklemmen. Betroffene sollten nur das Wasser aus dem Fahrzeug ablaufen lassen. Trockungsversuche etwa mit einem Föhn seien gefährlich. Auch sollte man die Innenverkleidung nicht ausbauen, da diese sich verziehen könne und später nicht mehr eingebaut werden könne.

Hochwasseralarm zum Sommeranfang in Deutschland

Hochwasseralarm zum Sommeranfang in Deutschland 

mm

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare