Hohe Kunst 

Das ist Luxus! Bentley Grand Convertible

Bentley Grand Convertible
1 von 7
Es ist der ultimative Cabrio-Luxus: das Bentley Grand Convertible.
Bentley Grand Convertible
2 von 7
Sonst eher billig, wirkt der zweifarbige Look beim Bentley Grand Convertible wie ein Haute Couture-Kleid.
Bentley Grand Convertible
3 von 7
Vorlage für das Bentley Grand Convertible ist der 5,57 Meter lange Mulsanne.
Bentley Grand Convertible
4 von 7
Handarbeit vom Feinsten: Bentley Grand Convertible
Bentley Grand Convertible
5 von 7
Schlicht und elegant wirkt das Nussbaum Wurzelholz-Funier Bentley Grand Convertible. Die Persenning ist dunkel gebeizt und auf Hochglanz poliert.
Bentley Grand Convertible
6 von 7
Feinstes in Rauten gestepptes Leder im Innenraum des Bentley Grand Convertible.
Bentley Grand Convertible
7 von 7
Das Bentley Grand Convertible ist auf der LA Auto Show (21. bis 30. November) zu bewundern.

Das Bentley etwas von Luxus versteht, ist bekannt. Doch nun legen die Briten ihre Messlatte mit dem Bentley Grand Convertible noch höher.

Basis für das Bentley Grand Convertible ist der 5,57 Meter lange Mulsanne. Unter der edlen Haube steckt die Kraft aus dem 6,75-Liter-V8-Motor mit 537 PS und 1.100 Newtonmeter.

Das Luxus-Cabrio ist auf der LA Auto Show (21. bis 30. November) zu bewundern. Dann reist das Einzelstück weiter nach Miami zur internationalen Kunstmesse Art Basel.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?

Kommentare