Spritpreise erreichen neues Rekordniveau

München - Kraftstoff ist an den deutschen Tankstellen noch einmal kräftig teurer geworden. Das völlig überzogene Preisniveau habe damit eine neue Dimension erreicht, kritisierte der ADAC.

Wie der ADAC am Mittwoch mitteilte, ist der Preis für einen Liter Super E10 innerhalb einer Woche um 3,1 Cent auf durchschnittlich 1,701 Euro hochgesprungen. Der Dieselpreis stieg um 1,4 Cent auf 1,534 Euro. Angesichts stabiler Ölpreise und des stärkeren Euros hätten die Mineralölkonzerne reichlich Spielraum für deutliche Preissenkungen. Steuerbereinigt sei Benzin in den meisten europäischen Ländern billiger. Beim Nettopreis für Benzin liege Deutschland auf Platz vier unter den 27 EU-Staaten. Das zeige, dass der Wettbewerb in Deutschland endlich gestärkt werden müsse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare