"Uns droht Katastrophe"

Europa braucht mehr Bienen für Biosprit

+
Eine Biene sammelt auf einer Rapsblüte Nektar.

London - Immer mehr Pflanzen werden in europäischen Ländern für Biosprit angebaut. Doch das hat einen Haken: es gibt nicht genug Bienen.

In vielen europäischen Ländern gibt es wegen des steigenden Anbaus von Pflanzen für den Biosprit nicht genug Bienen. „Uns droht in den kommenden Jahren eine Katastrophe, wenn wir nicht handeln“, sagte Simon Potts von der Universität Reading dem Sender BBC.

Demnach fehlen in Europa rund 13,4 Millionen Kolonien oder etwa sieben Milliarden Honigbienen, wie es in der Studie heißt, die unter Beteiligung von Forschern aus ganz Europa entstand und am Donnerstag im Online-Magazin „PLOS ONE“ veröffentlicht wurde. Europa benötige wegen des Anbaus von Raps oder Sonnenblumen für den Biosprit mehr Bienen als früher.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Dass Reisende an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden eine Pause machen, ist ja normal. Ein Storch dagegen, der dort auf dem Dach eines Autos einen …
Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Kommentare