Mobile Zukunft rollt vom Band

BMW startet Produktion von Elektroauto i3

+
Zum Jahreswechsel soll der BMW i3 zu einem Kaufpreis ab 34.950 Euro zu den Händlern rollen.

Die erste Serienproduktion eines Elektroautos von BMW startet im Leipzig Werk. Der BMW i3 soll dort in großer Stückzahl gefertigt werden. Jetzt müssen sich nur noch die Autokäufer für den Stromer begeistern. 

Der Autohersteller BMW hat in Leipzig die Serienproduktion seines Elektroautos i3 gestartet. Der Wagen ist der erste in Großserie gefertigte elektrische BMW.

„Wir haben sehr früh daran geglaubt, dass Elektromobilität ein Teil der Mobilität der Zukunft sein wird“, sagte der BMW-Produktionsvorstand Harald Krüger am Mittwoch. „Jetzt liegt es auch am Kunden, was nachgefragt wird.“

Für die i3-Fertigung wurde das Leipziger Werk für rund 400 Millionen Euro erweitert. Das Auto soll zum Jahreswechsel in den Handel kommen und mindestens 34.950 Euro kosten. 2014 soll dem kleinen i3 noch der Hybrid-Sportwagen i8 folgen.

Ab November verkauft BMW sein erstes Elektroauto, das in großer Stückzahl gefertigt wird. Beim i3 handelt es sich um einen Kompaktwagen in Golf-Größe mit bis zu 160 Kilometern Reichweite und einem Kaufpreis ab 34.950 Euro. Ab 39.450 Euro will BMW eine Version des Autos mit zusätzlichem Benzinmotor verkaufen, der - falls nötig - Strom für den Akku erzeugt und dadurch die Reichweite auf um 300 Kilometer verlängert. Die Fahrgastzelle besteht aus Carbon, wodurch das Auto besonders leicht ist. Auf der IAA will BMW den Elektro-Sportwagen i8 vorstellen.

Der BMW i3 ist da!

Der BMW i3 ist da!

dpa/Afp

Mehr zum Thema:

BMW i3: So fährt sich der neue Elektro-Dreier

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare