30 Sekunden

BMW macht sich über Tesla lustig

+
„Waiting“ - „Warten“ heißt der neue BMW-Spot in den USA.

In den USA steht der Name Tesla für Innovationen in der Autobranche. Die Amerikaner scheinen die E-Autos der Marke zu lieben. Ohne Wenn und Aber. Diese Gefühle nimmt BMW nun auf die Schippe. 

Lange Wartezeiten oder Unfälle mit dem Autopiloten - das Unternehmen Tesla macht derzeit überwiegend negative Schlagzeilen. Trotzdem scheint die Liebe der Amerikaner zu dem Elektro-Autobauer ungebrochen.

In einem TV-Spot nimmt BMW USA diese Zuneigung aufs Korn. Natürlich ohne die Marke Tesla zu nennen. Allerdings ist jedem nach dem 30 Sekunden mit dem Titel „Waiting“ (auf deutsch: Warten) sofort klar, mit wem sich BMW in diesem Werbeclip vergleicht. 

In dem Video sitzt ein Mann auf den Stufen vor seinem Haus und wartet offensichtlich. Eine Stimme aus dem Off erzählt dann gleich ein paar Details über ihn - wie lange er warten muss, bevor sein neues Elektroauto vor seiner Garage stehen wird. Während der Typ so gelangweilt vor sich hinguckt, sieht er plötzlich wie seine Nachbarn in einen nigelnagelneuen BMW 330e Plug-In-Hybrid einsteigen.

Gemeint sind mit alledem natürlich die Lieferverzögerungen bei Tesla. Die Botschaft aus Bayern an die Amerikaner ist ganz klar: Warte oder fahre einfach los und zwar mit einem BMW.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die smarte Alternative

Er ist der Methusalem unter den Elektroautos – und doch erst neun Jahre alt. Der erste elektrisch angetriebene Smart startete 2007 als Versuch mit …
Die smarte Alternative

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Wer sich für den neuen Mercedes AMG E 63 oder die Top-Version AMG E 63 S entscheidet, kauft eigentlich zwei Autos – die gediegene E-Klasse-Limousine …
Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Frischekur für Mazdas Dreier

Mit der plastischen Chirurgie ist es ja so eine Sache. Und ganz besonders ein Facelift kann schon mal in die Hose gehen. Nicht so beim neuen Mazda3. …
Frischekur für Mazdas Dreier

Kommentare