Gesetz noch für 2015 geplant

Dobrindt will Sonderparkplätze für Elektro-Autos

+
Elektro-Autos sollen noch mehr gefördert werden.

Berlin - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will einem Zeitungsbericht zufolge noch in diesem Jahr Sonderparkplätze für Elektro-Autos und Carsharing gesetzlich genehmigen.

Wie die „Bild“-Zeitung (Montag) berichtet, will Dobrindt das Gesetz für Elektro-Autos noch im Jahr 2015 auf den Weg bringen. „Elektro-Autos gehören zur Mobilität der Zukunft. Deshalb wollen wir diese Technik fördern“, sagte er dem Blatt. Letzten Endes würden die Kommunen dann selbst über die Standorte dieser kostenfreien Angebote entscheiden. Dabei hätten die Kommunen sicherlich „Pendler und Normal-Fahrer im Blick.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Taxi teilen: Eine Fahrgemeinschaft mit Krokodil

Billig wie ein Bus, komfortabel wie eine Limousine - so machen Anbieter Reklame für Taxi-Sharing. In Berlin wird getestet. Ein Berliner Start-up will …
Taxi teilen: Eine Fahrgemeinschaft mit Krokodil

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Kommentare