Crossover-Luxus

Drei Farben im Lack: Peugeot 2008 Castagna

+
Peugeot 2008 Castagna.

Rot, Blau und Weiß - drei Farben können für ein Auto zu viel sein. Beim Peugeot 2008 Castagna funktioniert die Trikolore ganz gut. Vielleicht, weil hier Italiener die Finger im Spiel hatten.

Die Karosserieschmiede Castagna hat den Peugeot 2008 einen individuellen Look verpasst. Die Firma aus Mailand beweist ein gutes Händchen. Der Lack in den Farben Rot, Blau und Weiß gibt dem Crossover einen außergewöhnlichen Look. Auch im Innenraum geben die drei Farben den Ton an. Dazu werten Holzdetails und Alcantara den Peugeot 2008 auf. Das Armaturenbrett ist zum Teil rot überzogen und mit handgenähten weißen Kreuznähten verziert. Besonderer Hingucker ist das mit einem Sternenhimmel geschmückte Panoramaglas und der Holzboden im Kofferraum.

Der Peugeot 2008 Castagna ist in Kooperation mit Peugeot Italia und Castagna entstanden und bleibt ein Einzelstück.

Peugeot 2008 Castagna

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare