Weltkrekord!

Ferrari für 10,6 Mio Euro versteigert 

+
Ein roter Ferrari 250 LM ist in New York für 14,3 Millionen Dollar (10,6 Millionen Euro) versteigert worden

Der knallrote Rennwagen mit der großen "34" auf der Tür ist ein echtes Prachtstück. Jetzt hat der alte Ferrari einen Rekordpreis auf einer Auktion in den USA erzielt.

Ein knapp 50 Jahre alter Ferrari ist in New York für 14,3 Millionen Dollar (10,6 Millionen Euro) versteigert worden. Der Preis war den Auktionshäusern Sotheby's und RM Auctions zufolge der Weltrekord für einen Ferrari 250 LM. Der knallrote Rennwagen mit der großen „34“ auf der Tür war vor einem halben Jahrhundert mehrere Rennen mitgefahren - eines gewann er sogar.

Das Model von 1964 war das Prunkstück einer Auktion, bei der 31 Autos und sieben Motorräder verkauft wurden. Ein Talbot-Lago T150-C SS Teardrop Cabriolet von 1938 ging für gut 7,1 Millionen Dollar weg. Das älteste Modell war ein 101 Jahre alter Stutz A mit feuerroter Karosserie und dazu passenden Felgen. Insgesamt wurden innerhalb von zwei Stunden 62,8 Millionen Dollar umgesetzt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Moderne Technologien haben dazu geführt, dass in den nächsten Jahren immer mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen. Allerdings ist der …
Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Kommentare