Für knapp 23 000 Euro: Audi Q2 startet im November

+
Palette abgerundet: Mit dem Q2 kommt im November das kleinste SUV von Audi auf den Markt.

Die Q-Familie bekommt Zuwachs. Denn Audi will Ende des Jahres den Q2 auf den Markt bringen. Trotz seiner kompakten Größe verfügt der SUV über viel Innenraum. Auch der niedrige Preis könnte Käufer überzeugen.

Audi erweitert sein Angebot an Geländewagen im November nach unten. Dann startet als neues Einstiegsmodell der Q-Familie der Q2. Technisch eng verwandt mit dem A3, sollen die Preise bei knapp 23 000 Euro beginnen, teilte der Hersteller mit.

Mit 4,19 Metern ist der Q2 rund 20 Zentimeter kürzer als das bisherige Einstiegsmodell Q3. Trotzdem bietet er laut Audi Platz für bis zu fünf Personen und 405 bis 1050 Liter Gepäck.

Zunächst stehen jeweils drei Benzin- und Dieselmotoren parat. Audi verkauft sie in den Leistungsstufen 85 kW/116 PS, 110 kW/150 PS und 140 kW/190 PS. In den stärkeren Varianten sind sie auch mit Allrad kombinierbar. Damit sind Verbrauchswerte von bestenfalls rund vier Litern möglich, kündigt Audi an. Die stärksten Q2 sind bis zu knapp 220 km/h schnell. Weil das Zulassungsverfahren noch läuft, liegen genauere Daten noch nicht vor.

Der Q2 als kleinstes und günstigstes SUV von Audi übernimmt viele Ausstattungsoptionen des größten Q-Modells. Genau wie den Q7 gibt es den Q2 deshalb zum Beispiel mit einem digitalen Cockpit, mit W-LAN und Online-Navigation sowie mit zahlreichen Assistenzsystemen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare