Generationswechsel: Neuer Audi Q7 kostet ab 60.900 Euro

+
Der neue Audi Q7 steht ab Juni bei den Händlern, die Preise starten bei 60 900 Euro.

Der Autobauer Audi bringt im Sommer einen neuen Q7 heraus. Punkten soll das Modell nicht nur mit moderner Optik und Ausstattung, sondern auch mit einem gesenkten Spritverbrauch.

 Audi verlangt für die zweite Generation des Q7 mindestens 60 900 Euro. Dafür gibt es das SUV-Markenflaggschiff mit 3,0 Liter großem und 200 kW/272 PS starkem Turbodiesel.

Für den 245 kW/333 PS starken V6-Benziner starten die Preise bei 62 900 Euro. Audi hat den Q7 optisch aufgefrischt und die Ausstattung erweitert. Die Motoren sollen bis zu 28 Prozent weniger Sprit verbrauchen, die Normwerte reichen von 5,7 bis 8,3 Liter (CO2-Ausstoß: 149 bis 193 g/km). Der Vorverkauf läuft, die Markteinführung erfolgt im Juni.

Das ist der neue Audi Q7

Das ist der neue Audi Q7

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare