Skoda im Baggersee

Gestohlenes Auto nach 20 Jahren aufgetaucht

+
Schlamm-Kiste: Dieser Skoda war seit September 1995 verschwunden. Nun ist der Wagen wieder aufgetaucht.

Ein tschechischer Autofahrer bekommt seinen vor 20 Jahren gestohlenen Wagen zurück. Viel Freude dürfte er aber nicht mehr daran haben.

Zwei Amateurtaucher fanden das Fahrzeug, einen Heckmotor-Skoda vom Typ 105, in einem Baggersee, wie das Polizeipräsidium in Olomouc (Olmütz) am Mittwoch mitteilte.

„Sie sagten, sie hätten zwar keine Fische gesehen, dafür aber in acht Meter Tiefe ein Auto“, erläuterte eine Sprecherin. Die Feuerwehr zog das im September 1995 in der wenige Kilometer entfernten Stadt Zabreh entwendete Auto aus dem Schlamm. Sobald alle Formalitäten erledigt seien, werde es dem Besitzer übergeben, sagte die Polizeisprecherin.

Top 10 der Autodiebe

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Rasant, rasanter, Bentley: Der britische Konzern bringt in den kommenden Monaten sein neues Geschoss mit dem Namen "Continental" auf den Markt. Mehr …
Neuer Bentley Continental Supersports erreicht Tempo 336

Kommentare