Leichtbaubolide

GT-Renner mit 500 PS: Renault Sport R.S. 01

+
Renault Sport R.S. 01: Leichtbaubolide mit DTM-Charakter.

Renault präsentiert in Moskau seinen neuen Star in Goldgelb: den Leichtbaubolide Renault Sport R.S. 01 mit 500 PS. Der GT-Renner soll in einem neuen Markenpokal starten.

Dank Kohlefaserchassis wiegt der Renner weniger als 1.100 Kilogramm. Sein über 500 PS starker 3,8-Liter-V6 mit Biturbo-Technik ermöglicht über 300 km/h Topspeed.

Der Motor stammt von Nissan Motorsport (Nismo) und ist mit einem sequenziellen Sieben-Gang-Getriebe kombiniert.

Der GT-Renner ist 4,71 Meter lang, exakt 2 Meter breit und 1,116 Meter hoch. Der Tank fasst 150 Liter. Frontsplitter, Flacher Unterboden mit Stufe, Heckdiffusor und Heckflügel sorgen für eine ausgefeilte Aerodynamik.

Die Linienführung des Renault Sport R.S. 01 erinnert an die Studie DeZir, mit der Renault 2010 seine neue Formensprache definierte.

Renault präsentiert den Sport R.S. 01 auf dem Moskauer Automobilsalon (bis zum 2.9.2014). Der Rennwagen soll ab 2015 in einem neuen Markenpokal eingesetzt wird.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Wer sich für den neuen Mercedes AMG E 63 oder die Top-Version AMG E 63 S entscheidet, kauft eigentlich zwei Autos – die gediegene E-Klasse-Limousine …
Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen

Wer einen gebrauchten Audi sucht, kann auch einen Seat kaufen. Das gilt zumindest für das Mittelklassemodell Exeo.
Der Seat Exeo zeigt kaum Schwächen

Frischekur für Mazdas Dreier

Mit der plastischen Chirurgie ist es ja so eine Sache. Und ganz besonders ein Facelift kann schon mal in die Hose gehen. Nicht so beim neuen Mazda3. …
Frischekur für Mazdas Dreier

Kommentare