Höheres Tempo für Lastwagen auf Landstraßen gefordert

Goslar - Ein höheres Tempo für Lastwagen ab 7,5 Tonnen auf Landstraßen hat der Deutsche Anwaltverein (DAV) gefordert. Derzeit sind 60 Stundenkilometer erlaubt. Das sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es.

“Ein 60 Stundenkilometer fahrender Lkw ist für den normalen Straßenverkehr ein Hindernis und provoziert gefährliche Überholmanöver“, sagte am Donnerstag der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV, Jörg Elsner, am Rande des Verkehrsgerichtstages in Goslar.

Bei der heutigen technischen Ausstattung der Lkw sei eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 Stundenkilometer völlig unzeitgemäß. Er regte an, die Begrenzung auf Tempo 80 zu erhöhen. “Gerade bei Überholvorgängen kommt es zu den schweren Unfällen mit Personenschäden.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare