Im Wasser mobil 

Dieser Transporter kann auch schwimmen

+
Auf Testfahrt: Der Hovervan mk2 schwimmt tadellos.

Erst herrscht Trockenheit und dann kommt der große Regen. Wenn Straßen sich in Flüsse verwandeln, sind normale Autos sinnlos. Ein schwimmender Transporter - wie dieser Hovervan - wäre eine Lösung.

Die Idee, einen Kleinlaster bei Bedarf in ein wassertaugliches Fahrzeug zu verwandeln, ist einfach genial. Auf riesigen Luftkissen bewegt sich der Transporter anmutig über das Wasser. Die Oberfläche kräuselt sich kaum. Der Hovervan mk2 ist ein Meisterwerk.

Seine erste Fahrt hat der schwimmende Van mit Bravour absolviert. Abgesehen davon ist das Gefährt aber ziemlich laut, extrem durstig und trotz seiner Fähigkeiten gefährlich.

Die brillante Erfindung gehört zu den schrägen Fahrzeugen, die bei der britischen Autoshow „Top Gear“ um Aufmerksamkeit kämpfen. Nun ist das Prachtstück im Automuseum Beaulieu neben zahlreichen anderen PS-Schätzen zu bewundern.

Übrigens ist das Vorgänger Modell Hovervan mk1 dort leider nicht zu sehen. Dieser Prototyp hatte eine zu schwache Maschine und ist gleich bei der Junfernfahrt gesunken.

Genial! Dieser Transporter kann schwimmen

Genial! Dieser Transporter kann schwimmen  

ml

Mehr zu Thema:

Das ist der schnellste Rasenmäher der Welt

Beachboy: Dieser Fiat geht baden

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare