Ducati Multistrada mit neuem Design und Technik 

+
Multistrada 1200

Ducati wertet die Multistrada 1200 zum Modelljahr 2013 kräftig auf. Die neue Top-Variante Multistrada 1200 S Granturismo ist perfekt zum Reisen.

Dazu zählen neue Ausstattungsmerkmale, Designverfeinerungen, Verbesserungen beim Ansprechverhalten und beim Kraftstoffverbrauch des Motors sowie in den S-Versionen das aktive Federungssystem Ducati Skyhook Suspension (DSS). Zudem wird ein neues, dreistufiges ABS eingeführt.

Ducati Multistrada 1200 Granturismo

Das neue Touring-Flaggschiff der Baureihe ist die Multistrada 1200 S Granturismo mit noch größeren Koffern, einem Topcase, zusätzlicher LED-Beleuchtung, verbessertem Windschutz und Long-Distance-Reifen. Aus Anlass des Sieges am Pikes Peak wird es auch wieder Multistrada 1200 S Pikes Peak geben. Die Replika tritt in der speziellen Lackierung des Bergrennens an.

Publikumspremiere hat die neue Multistrada auf der Intermot in Köln (3. - 7.10.2012).

ampnet/jri

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare