Jaguar präsentiert Elektroauto-Studie

+
Die britischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover setzen neue Maßstäbe in Sachen Umwelttechnologie und Leichtbau.

Die Vision einer Elektrovariante der Oberklasselimousine Jaguar XJ feiert auf dem World Mobility Forum in Stuttgart (15. - 18. April) Premiere.

Die 5,12 Meter lange Studie „Limo Green“ wird von einem 197 PS starken Elektromotor angetrieben. Ist die Kapazität der bordeigenen Batterien erschöpft, übernimmt ein kleiner 1,2-l-Ottomotor als Generator die Stromversorgung.

Der Kraftstoffverbrauch soll lediglich fünf Liter je 100 Kilometer betragen, die Reichweite mit der Kombination von Batterien und Kraftstofftank liegt laut Jaguar bei 1000 Kilometer. Auf eine ähnliche Antriebstechnik mit Elektromotor und einem Verbrennungsmotor als sogenanntem Range Extender setzt unter anderem auch Opel mit dem für 2011 angekündigten Elektroauto Ampera.

Jaguar

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare