Mercedes Vito E-Cell

Mercedes Vito E-Cell
1 von 9
Der clevere Transporter: Der neue Mercedes Vito E-Cell fährt über 130 km weit und verträgt rund 900 kg Nutzlast. 
Mercedes Vito E-Cell
2 von 9
Mit Blick auf das typische Einsatzgebiet des Vito E-Cell und zugunsten einer möglichst großen Reichweite der Batterien, ist die Höchstgeschwindigkeit des Transporters auf 80 km/h begrenzt.
Mercedes Vito E-Cell
3 von 9
Optisch unterscheidet sich der E-Vito kaum von seinen Brüdern.
Mercedes Vito E-Cell
4 von 9
Unter dem Tankdeckel befindet sich die Ladesteckdose.
Mercedes Vito E-Cell
5 von 9
Abgasfrei und leise: Transporter mit E-Motor eigen sich vor allem für die Innenstadt.
Mercedes Vito E-Cell
6 von 9
Während der Fahrt werden die Batterien zusätzlich durch Rekuperation gespeist.
Mercedes Vito E-Cell
7 von 9
Um Platz für die 192 Zellen der Lithium-Ionen-Batterie zu schaffen, gibt's den E-Vito nur mit Frontantrieb.
Mercedes Vito E-Cell
8 von 9
Der Elktromotor befindet sich unter der Motorhaube.

Mercedes setzt seinen Transporter unter Strom: Der Vito E-Cell. Der Transporter soll seine Stärken in der Innenstadt zeigen.  

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im …
Das ist der neue Opel Crossland X

Kommentare