Kuriose Fundsachen im Mietwagen

1 von 10
Es ist zwar ärgerlich, wenn man seine Sonnenbrille oder Kleingeld im Mietwagen liegen lässt, doch die Asche der Mutter? Hier die kuriosesten Fundsachen, die Kunden im Mietauto vergessen.
2 von 10
Horrorfund: Eine vermeintliche Leiche war glücklicherweise nur eine lebensgroße Puppe im Kofferaum. 
3 von 10
Eine lebende Maus im Käfig
4 von 10
Zwei riesige Ölgemälde
5 von 10
30 Topfplanzen
6 von 10
Eine Heckenschere
7 von 10
Kleingeld
8 von 10
CD's

Eine lebende Maus, Asche der Mutter oder Ölbilder - das vergessen Urlauber in ihrem Mietwagen.

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und …
Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Kommentare