ADAC

Licht im Dunkeln: Motorrad-Scheinwerfer im Test

+
Wenige Motorradfahrer sind in der Nacht unterwegs, doch wenn sollten die Scheinwerfer für ausreichend Licht im Dunklen sorgen.

Welcher Motorrad-Scheinwerfer ist am besten? Der ADAC hat vier verschiedene Systeme getestet: Streuscheiben, Freiflächen- und Xenonscheinwerfer sowie LED-Technik. 

Bei einer Fahrt in der Dunkelheit kommt es, laut den ADAC-Testern, auf die Reichweite und gleichmäßige Lichtverteilung an. Was taugen die verschiedenen Scheinwerfer in der Nacht und bei Dämmerung? Sind Glühlampen oder LED-Lichter besser? 

Das Ergebnis: Die Scheinwerferanlage der BMW K 1600 GTL bietet Motorradfahrern die größte Sicherheit. Die Kombination aus Xenonbrenner für das Abblendlicht und zwei H7-Freiflächenscheinwerfern für das Fernlicht schnitt, so der ADAC, in fast allen Kriterien sehr gut ab.

Reichweiten und die Gleichmäßigkeit des Lichtstrahls überzeugten, laut Urteil der Tester.

LED-Scheinwerferanlagen, wie sie in der BMW R 1200 GS, der Yamaha FJR 1300 AE und der Yamaha MT-09 verbaut sind, spielen vor allem beim Fernlicht ihre Stärke aus. Ihre weißen, weit reichenden Lichtstrahlen erlaubten sichere Nachtfahrten.

Die LED-Abblendlichter der BMW R 1200 GS und der Yamaha FJR 1300 AE erzeugen einen intensiv ausgeleuchteten Bereich direkt vor der Maschine.

Freiflächenscheinwerfer mit H7-Lampe, wie sie an der alten Honda VFR 800 verbaut sind, erweisen sich nach Ansicht der Experten als voll konkurrenzfähig. Die Reichweiten von Abblend- und Fernlicht ermöglichen sichere Fahrt bei Dunkelheit. Nur das gelbe Licht erschwert im Vergleich zum LED-System die kontrastreiche Sicht.

ml


Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die smarte Alternative

Er ist der Methusalem unter den Elektroautos – und doch erst neun Jahre alt. Der erste elektrisch angetriebene Smart startete 2007 als Versuch mit …
Die smarte Alternative

Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Wer sich für den neuen Mercedes AMG E 63 oder die Top-Version AMG E 63 S entscheidet, kauft eigentlich zwei Autos – die gediegene E-Klasse-Limousine …
Die Kombination aus Smoking und Rennanzug

Frischekur für Mazdas Dreier

Mit der plastischen Chirurgie ist es ja so eine Sache. Und ganz besonders ein Facelift kann schon mal in die Hose gehen. Nicht so beim neuen Mazda3. …
Frischekur für Mazdas Dreier

Kommentare