Neue LED-Rücklichter

+
Elf Leuchtdioden für das Nachtdesign.

Die Wolfsburger bieten den Golf erstmals auch mit LEDRückleuchten an. Die Leuchtdioden, die dem Kompaktauto ein prägnantes Nachtdesign verschaffen sollen, sind beim Golf R serienmäßig.

Für den Golf GTI und Golf GTD kosten sie als Extra 350 Euro Aufpreis. Elf Leuchtdioden ergeben dabei als Leuchtbild zwei auffällige Lichtwinkel. Außerdem ist der Golf künftig mit Bi-Xenon-Schein-werfern mit dynamischem Kurvenlicht zu haben. Beim R-Modell sind sie ebenfalls serienmäßig, bei allen übrigen Modellen kosten sie ab 1295 Euro.

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare