Der neue Polo GTI

Der neue Polo GTI
1 von 8
Der Polo GTI ist zurück: 180 PS und einem 1,4-Liter-TSI-Motors (Turbo plus Kompressor) und dem serienmäßigen Einsatz des extrem effizien-ten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebes (DSG).
Der neue Polo GTI
2 von 8
Der Verbrauch soll laut VW bei 5,9 Litern pro 100 Kilometern liegen. Der Kleine hat trotz Downsizing im Vergleich zu seinem Vorgänger 2 Liter eingespart.
Der neue Polo GTI
3 von 8
Nach 6,9 Sekunden ist der Polo GTI auf Tempo 100. Erst bei 229 km/h ist Schluss.
Der neue Polo GTI
4 von 8
Der Flitzer ist 3,97 Meter lang.
Der neue Polo GTI
5 von 8
Innen einen Homage an die 70er: Klassisches Karo und schlichtes Design.
Der neue Polo GTI
6 von 8
Dachhimmel, die Verkleidung der Dachsäulen, Haltegriffe und Sonnenblenden sind in sportlichem Schwarz gehalten.
Der neue Polo GTI
7 von 8
GTI Optik: Klassische roten Zierleisten für den Kühlergrill, Wabenstruktur und Heckspoiler.
Der neue Polo GTI
8 von 8
Seit dem ersten Golf GTI des Jahres 1976 hat sich das Label GTI zu einem der weltweit bekanntesten Signets automobiler Sportlichkeit entwickelt. Der Polo GTI ist ab 22 500 Euro zu haben.

Der Polo GTI ist zurück. Und die drei Buchstaben GTI halten, was sie versprechen. Der Polo GTI ist stark und sparsam.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und …
Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Kommentare