Paris 2014

Der neue Porsche Cayenne

Erste Fotos und Details vom neuen Porsche Cayenne.
1 von 5
Porsche hat den Cayenne aufpoliert und dem neuen Porsche Cayenne neue Kotflügel, eine neue Motorhaube und neue Lichter verpasst.
Erste Fotos und Details vom neuen Porsche Cayenne.
2 von 5
Der neue Porsche Cayenne ist auf den ersten Blick kaum vom Vorgänger zu unterscheiden. Die Linien wirken etwas schärfer, der SUV scheint fetter auf der Straße zu stehen.
Erste Fotos und Details vom neuen Porsche Cayenne.
3 von 5
Auch am Heck wurde gefeilt.
Erste Fotos und Details vom neuen Porsche Cayenne.
4 von 5
Viel Luxus im neuen Porsche Cayenne.
Erste Fotos und Details vom neuen Porsche Cayenne.
5 von 5
Der neue Porsche Cayenne ist erstmals auch als Plug-in-Hybrid zu haben. Die übrigen Motoren sind stärker und sparsamer geworden. Preise starten bei 66.260 Euro.

Neue Optik und neue Motoren: Porsche hat seinen Cayenne überarbeitet. Der Edel-SUV ist künftig auch als Plug-in-Hybrid zu haben.

Was ist neu am Porsche Cayenne? Kotflügel und Motorhaube wurden überarbeitet. Ebenfalls neu sind die sogenannten Airblades: Die Luftfinnen rechts und links leiten Kühlluft auf die Ladeluftkühler und setzen außerdem einen starken optischen Akzent. Serienmäßig sind gibt es den neuen Porsche Cayenne mit Bi-Xenon-Scheinwerfer und mit dem Porsche-typischen „schwebenden“ Vierpunkt-LED-Tagfahrlicht.

Für die Top-Modelle leuchten LED-Scheinwerfer mit dem Porsche Dynamic Light System (PDLS).

Auch am Heck des neuen Cayenne wurde gefeilt: Die Heckleuchten sind jetzt dreidimensional und die Bremsleuchten – analog dem LED-Tagfahrlicht vorn – viergliedrig geformt.

Natürlich kommt der neue Porsche Cayenne auch mit neuen Motoren.

Der neue Porsche SUV kommt zunächst in fünf Varianten auf den Markt:

  • Cayenne S  - 80.183 Euro
  • Cayenne Turbo  - 128.378 Euro
  • Cayenne Diesel - 66.260 Euro
  • Cayenne S Diesel - 82.087 Euro
  • und – als Weltpremiere – Cayenne S E-Hybrid2, der erste Plug-in-Hybrid im Premium-SUV-Segment kostet 82.087 Euro.

ml

Meistgesehene Fotostrecken

Pirelli-Kalender 2017: Hollywoodstars ohne Make-up 

Für umwerfend schönen Frauen ist der Pirelli-Kalender seit 52 Jahren bekannt. Diesmal sind auf den schwarz-weiß Motiven Hollywoodstars zu sehen - und …
Pirelli-Kalender 2017: Hollywoodstars ohne Make-up 

Sportliche SUVs statt Strom-Saubermänner

Alle Welt redet von Elektromobilität - doch auf der LA Autoshow fahren die Aussteller in diesem Jahr noch einmal ihren alten Kurs. Jede Menge neue …
Sportliche SUVs statt Strom-Saubermänner

VW Golf I - die erste Generation 

Der VW Golf ist das Lieblingsauto der Deutschen. Am 29. März 1974 rollte der erste Golf vom Band. Das Modell war der Nachfolger des VW Käfer und …
VW Golf I - die erste Generation 

Kommentare