Neue Yamaha YZF-R1 kostet ab 18 495 Euro

+
Versteckte Scheinwerfer und Rennsporttechnik: Die neue Generation der Yamaha YZF-R1 ist näher am MotoGP-Vorbild denn je.

Nur 199 Kilogramm schwer und 200 PS stark: So zählt die neue Yamaha YZF-R1 zu den Spitzensportlern. Der Hersteller hat nun die Preise für die renovierte Maschine bekannt gegeben.

Der japanische Motorradbauer Yamaha hat die Preise für die neue Generation der YFZ-R1 veröffentlicht. Das sportliche Spitzenmodell der Marke kostet demnach ab 18 495 Euro. Fürs Geld gibt es laut Hersteller eine 147 kW/200 PS starke, aber nur 199 Kilogramm schwere Maschine mit Komponenten direkt aus dem Rennsport. Elektronische Helfer wie Traktionskontrolle, Launch-Control-System für kontrollierte Vollgas-Starts und ein Schaltassistent erleichtern die Handhabung des Zweiradboliden. Auch optisch kommt die renovierte YZF-R1 den MotoGP-Rennern näher als ihre Vorgängerin, da die beiden LED-Scheinwerfer in der Verkleidung kaum auffallen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare