Weißer Blitz: Nissan Zeod RC

Nissan Zeod RC
1 von 8
Nissan kehrt mit dem Zeod RC nach Le Mans zurück. Den Hybrid Rennwagen feiern die Japaner als DIE technische Revolution.
Nissan Zeod RC
2 von 8
Auf den ersten Blick ist der Nissan Zeod RC (Zero Emission On Demand Racing Car) jedenfalls ganz sicher eine. Mit dem markanten Design könnte der Wagen locker als Batmobil durchgehen.
Nissan Zeod RC
3 von 8
Ganz in weiß und mit Dach soll der Prototyp beim legendären 24-Stunden-Rennen in Le Mans seine Talente beweisen.
Nissan Zeod RC
4 von 8
Eine Runde auf dem 8,5 Meilen Strecke soll der Nissan Zeod RC rein elektrisch zurücklegen. Sein Vorgänger hat dies leider nicht geschafft.
Nissan Zeod RC
5 von 8
Leise, aber verdammt schnell! Mit 300 Stundenkilometern soll der Elektro-Japaner über die Mulsanne-Gerade fegen.
Nissan Zeod RC
6 von 8
Hinter der Power steckt die Batterie und Bremskraft- Rückgewinnung (Rekuperation) vom Nissan Leaf. Der Pilot kann auch zwischen dem Elektro-Antrieb und einem kleinen Turbo-Motor nach Bedarf umschalten.
Nissan Zeod RC
7 von 8
Einzigartig: Nissan Zeod RC
Nissan Zeod RC
8 von 8
Nissan Zeod RC

Nissan will mit dem Zeod RC (Zero Emission On Demand Racing Car) eine Revolution starten. Der Hybrid Rennwagen soll mit Tempo 300 rein elektrisch über die Mulsanne-Gerade brettern.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und …
Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Kommentare