Neues Stadtauto

Opel-Chef: Mehr als 80.000 Bestellungen für "Adam"

+
Der Opel Adam.

Eisenach - Opel will sein Werk in Eisenach weiter ausbauen. Dort wird neben dem Corsa seit 2013 auch das neue Stadtauto Adam hergestellt. Bisher wurde es mehr als 80.000 Mal bestellt.

Der Autobauer Opel will sein Werk in Eisenach weiter ausbauen. Die 1992 eröffnete Thüringer Fabrik spiele bei der Modelloffensive, in die der Konzern bis 2016 insgesamt mehr als vier Milliarden Euro investiere, eine wichtige Rolle, sagte Opel-Vorstandschef Karl-Thomas Neumann am Mittwoch in Eisenach.

In dem Thüringer Opel-Werk rollte das dreimillionste Auto seit Anfang der 1990er Jahre vom Band. Es war ein weiß-blau lackierter Adam. Das neue Stadtauto von Opel wird seit Januar 2013 in Eisenach gebaut. Bisher liegen laut Neumann mehr als 80 000 Adam-Bestellungen vor.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare