Baureihe GT

Opel ruft 1200 Autos zurück

+
Opel wird einen Rückruf von 1200 Autos der Baureihe Opel GT starten.

Rüsselsheim - Opel wird einen Rückruf von 1200 Autos der Baureihe Opel GT starten. Betroffen sei das Modell 2007, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag und bestätige einen Bericht der „Autobild“.

Probleme bei einem Zündschalter im Zündschloss seien der Grund für den Rückruf. Europaweit sollen 2300 Fahrzeuge betroffen sein. Im Mai sollen die Ersatzteile vorliegen. Dann würden auch die Kunden angeschrieben, Opel-Werkstätten aufzusuchen.

Der Opel-Mutterkonzern General Motors hatte zuletzt seinen Rückruf wegen fehlerhafter Zündschlösser auf mehr als 1,6 Millionen Wagen ausgeweitet. Bei den vor allem in Nordamerika verkauften Autos der Marken Chevrolet, Pontiac und Saturn kann der Zündschlüssel während der Fahrt in die Aus-Position zurückspringen. Dies schaltet nicht nur den Motor aus, sondern auch die meisten elektrischen Systeme wie Servolenkung oder Bremskraftverstärker.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare