Kleiner Fehler

Schräger Park-Unfall: Familie sitzt in Auto fest

+
Bremspedal und Gaspedal im Auto (Symbolfoto).

Ein kleiner Fehler beim Einparken in die Garage hat eine Familie in eine sehr verzwickte Situation gebracht. Dabei war die Autofahrerin nur vom Bremspedal abgerutscht.

Ein missglücktes Einparkmanöver hat eine Familie im thüringischen Wahns (Kreis Schmalkalden-Meiningen) in arge Bedrängnis gebracht. Eine 74-Jährige wollte ihr Auto in die Garage fahren und rutschte dabei vom Brems- aufs Gaspedal ab, wie die Polizei am Freitag in Suhl mitteilte. Der Wagen durchbrach das geschlossene Garagentor und fegte die Regale in der Garage um. Diese fielen so ungünstig, dass weder die 74-Jährige noch ihr Beifahrer oder die beiden Enkelinnen auf dem Rücksitz aussteigen konnten. Als eine Plastikplane, die mit dem Motor in Kontakt gekommen war, anfing zu qualmen, schafften es die Enkel, durch den Kofferraum ins Freie zu klettern und Hilfe zu holen.

Verrückte Park-Unfälle

Verrückte Park-Unfälle 

dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Dass Reisende an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden eine Pause machen, ist ja normal. Ein Storch dagegen, der dort auf dem Dach eines Autos einen …
Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Kommentare