Wie die Zeit vergeht mit dem Peugeot 104

1 von 12
Kleine Nummer große Karriere: 1972 startete der 104 mit einer Länge von 3,58 Metern als kleinste Nummer im Peugeot Programm. Das kantige Modell mit 45 PS hatte trotz Schrägheck viel Platz. Im Foto der Peugeot 104 (1973).
2 von 12
Mit dem Titel „kürzester Viertürer Europas“ eroberte der Peugeot 104 den Stadtverkehr.(1975)
3 von 12
Der Peugeot 104 ZS Rallye (1977) mit Spoilern, Kotflügelverbreiterungen und 80 PS Leistung war vor allem von jungen Männern begehrt.
4 von 12
Peugeot stellte den Verkauf des 104 Anfang 1984 auf nahezu allen Märkten, außer Frankreich, ein. Im Sommer 1988 endete auch dort der Verkauf. Im Foto der Peugeot 104 C (1975) als coupéartiger Dreitürer.
5 von 12
Am Ende seiner karriere blieb der 104 ohne richtigen Nachfolger. Peugeot 104 (1982)
6 von 12
Kleine Nummer große Karriere: Peugeot 104 (1982)
7 von 12
Kleine Nummer große Karriere: Peugeot 104 Cockpit 1982
8 von 12
Kleine Nummer große Karriere: Peugeot 104 (1984)

Kleine Nummer mit großer Karriere: 1972 startete der 104 mit einer Länge von 3,58 Metern als kleinste Nummer im Peugeot Programm.

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Vernünftige Kleinwagen, praktische Familienkutschen, trendige SUV und traumhafte Sportwagen: Auch 2017 gibt es wieder jede Menge neue Autos - und …
Öfter mal was Neues: Das bringt das Autojahr 2017

Kommentare