Pfingstferien: Staugefahr besonders im Süden 

+
An Pfingsten müssen Autofahrer Richtung Süden viel Geduld haben.

Am Pfingstwochenende wird es wieder voll auf Deutschlands Straßen: Ein langes Wochenende steht an und in Bayern und Baden-Württemberg beginnen zudem zweiwöchige Pfingstferien.

Besonders auf den großen Reiserouten in den Süden und in den Norden ist mit zum Teil erheblichen Verkehrsstörungen nach Einschätzung von ADAC und des Auto Clubs Europa (ACE). Dazu wirds noch an mehr als 400 Autobahnbaustellen eng.

  • A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck
  • A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Würzburg - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 19 Wittstock - Rostock
  • A 24 Berlin - Hamburg
  • A 81 Stuttgart - Singen
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 99 Umfahrung München

Bei der Sache? Die Sünden hinterm Steuer

Bei der Sache? Die Sünden hinterm Steuer

Der ADAC rechnet damit, dass auch in Österreich, Italien und der Schweiz wichtige Verbindungen in Richtung Süden stark belastet sein werden. Außerdem gebe es in Slowenien auf der A 2 (Karawankentunnel - Ljubljana - Zagreb), in Kroatien auf der A 1 (Zagreb - Zadar - Split) sowie auf den dortigen Küstenstraßen ein erhöhtes Staurisiko.

dapd/dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Taxi teilen: Eine Fahrgemeinschaft mit Krokodil

Billig wie ein Bus, komfortabel wie eine Limousine - so machen Anbieter Reklame für Taxi-Sharing. In Berlin wird getestet. Ein Berliner Start-up will …
Taxi teilen: Eine Fahrgemeinschaft mit Krokodil

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Kommentare