Voll beladen!

Party-Transporter mit 17 Männern an Bord gestoppt

Diese Meldung ist absolut rekordverdächtig: Polizeibeamte in Plön (Kiel) haben nachts einen Wagen mit 17 Männern an Bord gestoppt. Nur einer der Passagiere war nüchtern.

17 Männer haben sich in Schleswig-Holstein nach einer Feier in einen Kleintransporter gezwängt, der nur für sechs Insassen zugelassen ist. Außerdem schafften sie es, noch Bierbänke und Bierkästen mitzunehmen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Mit Ausnahme des Fahrers seien alle volltrunken gewesen.

Polizisten hatten in der Nacht zum Sonntag in Plön das Fahrzeug kontrolliert, weil es ihnen sehr voll erschien. Im Inneren entdeckten sie die dort sitzenden und liegenden Männer. Fünf von ihnen durften mit dem nüchternen Fahrer weiterfahren. Der Rest musste zu Fuß oder mit dem Taxi den Heimweg antreten.

Die irrsten Autofahrer der Welt

Die irrsten Autofahrer der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare