Genf 2015

Das ist der erste Porsche Cayman GT4

Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
1 von 12
Porsche stellt sein neues Baby in der GT-Familie vor: den Porsche Cayman GT4 mit 385 PS. Für 85.776 Euro parkt der Zweisitzer in ihrer Garage. 
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
2 von 12
Der Cayman GT4 prescht in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Spitze fährt der Wagen 295 Stundenkilometer.
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
3 von 12
An der Front zieren drei markante Eintrittsöffnungen den Bug.
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
4 von 12
Der feststehende Heckflügel gehört beim Cayman GT4 zum Aerodynamikpaket.
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
5 von 12
Sportlenkrad und Sportsitze mit Leder- und Alcantara Bezug im Porsche Cayman GT4.
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
6 von 12
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS.
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
7 von 12
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS kommt auf den Genfer Autosalon.
8 von 12
Porsche Cayman GT4 mit 385 PS.

Porsche stellt sein neues Baby in der GT-Familie vor: den Porsche Cayman GT4. Sein offizielles Debüt feiert der Zweisitzer zwar erst auf dem Autosalon in Genf, doch erste Fotos und Details gibt es schon.

Tiefergelegtes Fahrwerk (30 Millimeter), Bremsanlage und Sechsgang-Schaltgetriebe - technisch orientiert sich der neue GT-Sportwagen am 911 GT3. Der 3,8-Liter-Sechs-Zylinder-Boxermotor mit 385 PS ist aus dem 911 Carrera S abgeleitet.

Damit beschleunigt der Cayman GT4 in 4,4 Sekunden von Null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 295 km/h.

Die Nürburgring-Nordschleife absolvierte der Cayman GT4 mit einer Rundenzeit von 7 Minuten und 40 Sekunden.

Der Preis für den Cayman GT4 beträgt 85.776 Euro inklusive Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.

ml

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im …
Das ist der neue Opel Crossland X

Kommentare