Erste Fotos

Weltpremiere des neuen VW Santana 

+
VW Santana feiert seine Weltpremiere in Wolfsburg.

In Europa war der VW Santana in den 80er Jahren ein Flop. Doch die Chinesen lieben ihn. Die Stufenheck-Version feiert in Fernost seine größten Erfolge. Nun stellt VW den neuen Santana vor. Die ersten Fotos:

Optisch zeigt sich die neue Santana-Generation ganz im Volkswagen-Design und zwar von allen Seiten.

Im Innenraum setzt VW auf Komfort und Platz: Für mehr Beinfreiheit auf der Rückbank sorgt der 2, 60 Meter lange Radstand. Das Kofferraumvolumen fällt mit 480 Litern großzügig aus.

Liebling für Fernost: Der neue VW Santana

Liebling für Fernost: Der neue VW Santana

ABS, Front-, Seiten- und Kopfairbags, das elektronische Stabilisierungsprogramm ESC, Klimaanlage, elektrisches Schiebedach, Leichtmetallräder, Parksensoren und eine Lederausstattung serienmäßig oder optional erhältlich – abhängig von der Ausstattungsvariante.

Für den neuen VW Santana steht ein neu entwickelter Motor zur Verfügung. Die 1,4-Liter-Variante leistet 90 PS und verbraucht durchschnittlich nur 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Der 1,6-Liter mit 110 PS kommt laut Volkswagen mit 6,0 Liter auf 100 Kilometer aus.

Mit fast vier Millionen verkauften Exemplaren zählt der Volkswagen Santana zu den erfolgreichsten Modellen in China. Dort prägt die Stufenheck-Limousine das Straßenbild wie kein anderes Automobil.

ml

Meistgelesene Artikel

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Moderne Technologien haben dazu geführt, dass in den nächsten Jahren immer mehr selbstfahrende Autos auf den Markt kommen. Allerdings ist der …
Rund jeder Dritte würde selbstfahrende Autos nutzen

Kommentare