Genfer Autosalon 2014

Das ist der neue Seat Leon Cupra

Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
1 von 9
Spanier mit Temperament: Der neue Seat Leon Cupra startet mit 265 oder 280 PS.
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
2 von 9
Vom Start weg wird der Leon Cupra als Fünftürer und als Leon SC Cupra Sport Coupé mit drei Türen angeboten.
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
3 von 9
Der Cupra 280 mit dem optionalen DSG-Getriebe katapultiert aus dem Stand in 5,7 Sekunden auf Tempo 100, beim Handschaltgetriebe sind es 5,8 Sekunden. Die abgeregelte Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 250.
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
4 von 9
Den Normverbrauch für beide Leistungsvarianten liegen laut Autobauer bei gerade mal 6,4 Liter mit DSG und 6,6 Liter mit Handschaltgetriebe. Das entspricht CO2-Werten von nur 149 und 155 Gramm.
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
5 von 9
Serienmäßig sind bei neuem Seat Leon Cupra unter anderem Progressivlenkung, adaptive Fahrwerksregelung, Vorderachs-Differentialsperre sowie 18-Zoll Räder an Bord. Der Cupra 280 ist mit 19-Zoll Rädern ausgestattet. 
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
6 von 9
Ebenfalls ab Werk gibt es Voll-LED-Scheinwerfer und LED-Heckleuchten.
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
7 von 9
Alcantara Sportsitze, LED Licht in den Türpaneelen und Alu-Details sorgen für ein angenehmes Raumgefühl.  
Seat Leon Cupra mit bis zu 280 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2014.
8 von 9
Zur Ausstattung gehört auch das Media System Plus mit einem 5,8 Zoll großen, farbigen Touchscreen.

Seat feiert auf dem Genfer Automobilsalon (6. - 16.03.2014) die Premiere des Leon Cupra. Vom Start weg wird der Leon Cupra als Fünftürer und als Leon SC Cupra Sport Coupé mit drei Türen angeboten.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im …
Das ist der neue Opel Crossland X

Kommentare