Das sind die Firmenautos des Jahres 2011 

+
Bei den Mincars siegte der Ford Ka

Mehr als 250 Fuhrparkmanager haben in dieser Woche 61 Fahrzeugmodelle in neun Kategorien getestet und bewertet, um die „Firmenautos des Jahres 2011“ zu wählen.

Bei den Mincars siegte der Ford Ka, der Fiat 500 gewann die Importwertung. Der Volkswagen Polo (Sieger der Gesamtwertung) und Honda Jazz Hybrid (Gewinner der Importwertung) entschieden die Kleinwagenklasse für sich, in der Kompaktklasse waren es der Audi A3 Sportback und der Škoda Octavia Combi.

Die Firmenautos des Jahres 2011

Die Firmenautos des Jahres 2011

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell und Škoda Superb Combi hießen die Sieger in der Mittelklasse, in der oberen Mittelklasse gab es mit dem BMW 5er Touring nur einen Gesamtsieger. Audi Q5 und Volvo XC 60 sowie Porsche Cayenne und Range Rover Sport hießen die Gewinner bei den kompakten sowie den großen SUV. Bei den Klein- und Kompatvams gab es ebenso wie bei den Maxivans jeweils nur einen Sieger: Volkswagen Touran und Seat Alhambra.

Den Preis verleiht die Fachzeitschrift „Firmenauto“ zusammen mit der Sachverständigenorganisation Dekra.

(ampnet/jri)

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare