Sexy, sicher, Safety Car

1 von 4
Sexy sicher Safety Car: Der Flügeltürer mit dem charakteristischen Leuchtbalken sorgt bei der Formel 1 für einen sicheren Rennverlauf.
2 von 4
Der AMG 6,3-Liter-V8-Motor erzielt eine Höchstleistung von 571 PS. Tempo 100 erreicht der Flügeltürer nach 3,8 Sekunden.
3 von 4
Medical Car: Das C 63 AMG T-Modell verfügt über einen 6,3-Liter-V8-Motor und leistet 487 PS. Von null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden.
4 von 4
Im 485 Liter großen Kofferraum findet die komplette Notfallausrüstung inklusive Defibrillator und Beatmungsgerät ihren Platz.

Mercedes-AMG wird in der Formel 1-Saison 2012 stark vertreten sein. Zum Auftaktrennen in Melbourne/Australien (16.-18. März 2012) debütiert auch Safety Car und Medical Car von Mercedes-AMG.

Mehr zum Thema:

Meistgesehene Fotostrecken

110 Jahre Renault in Deutschland

Mit Dauphine, Twingo oder R4 hat der Autobauer Renault das Straßenbild in Deutschland mitgeprägt. Denn, schon 1907 ließen sich die Franzosen in …
110 Jahre Renault in Deutschland

Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Detroit - Trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten bleiben die USA ein wichtiger Absatzmarkt, …
Diese Auto-Trends leiten wir aus der Detroit Motor Show ab

Das ist der neue Opel Crossland X

Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im …
Das ist der neue Opel Crossland X

Kommentare