Blauer Himmel und Sonne

Ist jetzt schon Zeit für Sommerreifen?

+
Reifen wechseln: Erst wenn sicher kein Schnee mehr fällt, ist die richtige Zeit für die Sommerpneus.

Blauer Himmel und Sonnenschein - langsam nähert sich für Autofahrer die Zeit für den Wechsel auf Sommerreifen. Nach dem ungewöhnlich strengen Winter sollte in diesem Jahr aber nichts überstürzt werden.

Zwar gilt für Winterreifen die Regel „O bis O“ - also Oktober bis Ostern - doch da die Feiertage in diesem Jahr bereits auf Anfang April fallen, sollten Autofahrer mit dem Reifentausch noch etwas warten. Erst wenn sicher kein Schnee mehr fällt, ist die richtige Zeit für die Sommerpneus.

Vor dem Wechsel auf Sommerreifen ist der Reifen aus dem Vorjahr auf Zustand und Profil zu untersuchen. Reifenexperten empfehlen für Sommerreifen aus Sicherheitsgründen und in Hinblick auf Aquaplaningsituationen eine Profiltiefe von mindestens drei Millimetern - sicher ist sicher, auch wenn der Gesetzgeber nur 1,6 Millimeter vorgibt.

Ist bereits beim Montieren der Sommerreifen klar, dass die Winterreifen in der nächsten Saison nicht mehr zum Einsatz kommen, sollten sie dennoch nicht gleich entsorgt werden. Denn die abgefahrenen Reifen schützen bei der Lagerung die Felge. Auch wenn die Sommerreifen vom Vorjahr noch auf Felgen aufgezogen sind, ist ein Auswuchten anzuraten. Bei unterschiedlich abgefahrenen Reifen sollte ein Fachmann die Fahrwerkseinstellungen überprüfen - das dient sowohl der Sicherheit als auch dem dadurch verlängerten Reifenleben.

Zehn Tipps für den Autofrühling

Zehn Tipps für den Autofrühling

tz/mm

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Oh Mann, was hat denn Nissan mit dem Micra gemacht? Der Kleine ist nicht mehr wiederzuerkennen! Aus dem gesichtslos rundgelutschten Weltauto ist ein …
Beim Nissan Micra ist alles neu – bis auf den Namen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kommentare