Tanken ist teuer

ADAC: Sprit kostet über 1,60 Euro je Liter

+
Spritpreis wieder über Marke von 1,60 Euro je Liter

München - Autofahrer müssen jetzt wieder ganz stark sein: Erstmals seit Wochen klettern die Preise an der Tankstelle wieder in die Höhe.

Ein Liter Super E10 kostet derzeit im bundesweiten Durchschnitt 1,610 Euro und damit 1,9 Cent mehr als vor einer Woche, wie der ADAC berechnet hat. Erstmals seit Wochen kletterte der Spritpreis im Schnitt wieder über die Marke von 1,60 Euro. Diesel wurde um 0,9 Cent teurer und kostet inzwischen 1,471 Euro.

Die wichtigsten Infos zum E10-Benzin

Bio-Sprit E10: Die wichtigsten Infos

Die Spritpreise folgten den steigenden Rohölpreisen, meint der Autoclub und rät Autofahrern, sich nach günstigen Tankstellen umzusehen und besonders teure Stationen zu meiden.

dpa/ADAC

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Dass Reisende an der Tank- und Rastanlage Baden-Baden eine Pause machen, ist ja normal. Ein Storch dagegen, der dort auf dem Dach eines Autos einen …
Storch macht Zwischenstopp auf parkendem Mini 

Kommentare