Achtung, Herbstferein!

Stau! Herbstreiseverkehr erreicht Höhepunkt 

+
Am Wochenende ist streckenweise mit Staus zu rechnen. In insgesamt zehn Bundesländern starten oder enden die Herbstferien.

Gute Nerven sind gefragt. Wer mit seinem Auto unterwegs ist, muss mit vollen Straßen rechnen. Der Herbstreiseverkehr erreicht am nächsten Wochenende (18. bis 20. Oktober) seinen Höhepunkt.

In Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beginnen die Herbstferien. In Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und im Süden der Niederlande enden sie. Der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) rechnen deshalb mit erhöhtem Verkehrsaufkommen.

Auch in angrenzenden Ländern gibt es Bewegung. In Dänemark endet der Ferienrückreiseverkehr, in Frankreich und in den Niederlanden dagegen starten am Wochenende zahlreiche Urlauber in die Herbstauszeit.

Die Verkehrsexperten erwarten teils starken Reiseverkehr auf Fernstraßen im Süden, sowie in Richtung Nord- und Ostsee.

Den aktuelle Ferienkalender 2013/2014 finden Sie hier.

Blechlawine und Co: Das wichtigste zum Thema Stau

Das Wichtigste zum Thema Stau

tz

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Kias neue Powerlimousine wird es auch in Europa geben. der Autobauer plant, dass der Stinger im zweiten Halbjahr bei den Händlern stehen wird - und …
Kia Stinger kommt mit zwei Benzinern und einem Diesel

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare