Schulbeginn in Süddeutschland, Österreich und Italien

Stauprognose: Ferienende sorgt für volle Straßen

+
Am Wochenende müssen Autofahrer wieder viel Geduld aufbringen.

In Süddeutschland, Österreich und Italien gehen am Wochenende die Sommerferien zu Ende. Autofahrer aufgepasst: Auf diesen Fernstraßen müssen Sie mit erheblicher Staugefahr rechnen.

In den süddeutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg enden an diesem Wochenende die Sommerferien. Daher ist auf vielen Landstraßen und Autobahnen mit vermehrtem Verkehrsaufkommen und Staus zu rechnen. Wartezeiten sind jedoch auch auf den Fernstraßen Richtung Süden zu erwarten, denn neben Späturlaubern werden wieder Wochenendausflügler unterwegs sein. Für Autofahrer besteht besondere Staugefahr rund um die Ballungszentren, wie auf dem Berliner Ring (A10) und der Umfahrung von München (A99). 

Die staureichsten Fernstraßen im Überblick:

  • Alle Fernstraßen zu Nord- und Ostsee sowie in Gegenrichtung
  • A1 Puttgarden - Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
  • A3 Passau - Nürnberg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
  • A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Hattenbacher Dreieck
  • A7 Flensburg - Hamburg
  • A7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Kassel - Hamburg - Flensburg
  • A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A9 München - Nürnberg - Berlin
  • A81 Singen - Stuttgart
  • A93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A95/ B2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A96 München - Lindau

Auch in Österreich herrscht Staustufe Rot, da nicht nur in Süddeutschland die Ferien zu Ende gehen. Auch in den österreichischen Bundesländern Kärnten, Steiermark, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg sowie in Italien beginnt in der nächsten Woche die Schule. 

Urlaub-Heimkehrer, die aus Tirol nach Baden-Württemberg fahren, müssen eine kleine Umfahrung in Kauf nehmen, weil der Arlbergtunnel in Österreich noch bis November geschlossen ist. Autofahrer können aber auf den Arlbergpass oder großräumig über die Fernpassroute ausweichen.

deu

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Der BWM 5er ist vor allem unter Geschäftsleuten als Dienstwagen häufig gefragt. Daher ist er als Gebrauchter meist nur mit vielen Kilometern zu …
Eine Frage der Kilometer: BMW 5er als Gebrauchter

Kommentare