Urlaubsreisewelle

Staualarm fürs kommende Wochenende

München/Stuttgart - Das Gedränge auf deutschen Autobahnen wird nach Einschätzung der Automobilclubs am kommende Wochenende größer.

In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland beginnen dann die Sommerferien und damit haben in acht Bundesländern die Schulen geschlossen. “Auch wenn uns die wirklich 'heißen' Reisetage noch bevorstehen, werden die Staus auf den Autobahnen doch deutlich länger sein“, prognostizierte der ADAC am Montag in München.

Das wichtigste zum Thema Stau

Das Wichtigste zum Thema Stau

Nach Angaben des ACE Auto Club Europa sind nunmehr nahezu ein Drittel aller Bundesbürger mit schulpflichtigen Kindern ferienmäßig auf Achse. “Je mächtiger die Urlaubsreisewelle, desto langsamer geht es“, hieß es in Stuttgart.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Bei glatter Fahrbahn ist das Bremsen für Autofahrer meist eine große Herausforderung. Ein Tüv-Experte erklärt, wie man bei kritischen …
Bei Schnee und Glätte Motorbremse nur sehr vorsichtig nutzen

Taxi teilen: Eine Fahrgemeinschaft mit Krokodil

Billig wie ein Bus, komfortabel wie eine Limousine - so machen Anbieter Reklame für Taxi-Sharing. In Berlin wird getestet. Ein Berliner Start-up will …
Taxi teilen: Eine Fahrgemeinschaft mit Krokodil

Auch viele Taxis geben Starthilfe

Mitten auf der Strecke bleibt der Wagen stehen und springt nicht mehr an. Manchmal ist lediglich die Batterie leer - doch wer kann schnell Starthilfe …
Auch viele Taxis geben Starthilfe

Kommentare